Volkswagen Fleet Magazine

Hinweis

Externer Link: Wenn Sie auf diesen Link gehen, verlassen Sie die Seiten der Volkswagen AG. Die Volkswagen AG macht sich die durch Links erreichbaren Seiten Dritter nicht zu eigen und ist für deren Inhalte nicht verantwortlich. Es gelten dann gegebenenfalls etwaige Nutzungsbedingungen des Dritten. Volkswagen hat keinen Einfluss darauf, welche Daten auf dieser Seite von Ihnen erhoben, gespeichert oder verarbeitet werden. Nähere Informationen hierzu können Sie gegebenenfalls in der Datenschutzerklärung des Anbieters der externen Webseite finden.

Abbrechen

Volkswagen  |  Original Teile


Wischen possible

Wenn’s draußen regnet, stürmt und schneit, sind sie an vorderster Front(-Scheibe) im Einsatz: Ja, es gibt wahrlich schönere Jobs als die von Scheibenwischern. 

Aber auch kaum wichtigere. Denn im Fall des Falles geht ohne sie im Straßenverkehr gar nichts mehr. Bleibt nur zu klären, welche Wischer ihre Aufgaben am zuverlässigsten erledigen …

Frage: Was haben Toaster, Regenschirme und Scheibenwischer gemeinsam? Antwort: Man verlässt sich im Alltag voll und ganz auf sie – und schenkt ihnen meist erst dann Aufmerksamkeit, wenn sie spontan den Dienst quittiern. Während aber ein kalter Toast am Morgen und eine leicht durchnässte Jacke allenfalls für schlechte Laune sorgen, kann ein defektes Wischerblatt nicht nur die Gemütslage, sondern schnell mal die gesamte Autofahrt vermiesen. Bei frühsommerlichem Platzregen oder winterliche Salzwassergischt wird es ohne treue Wischgehilfen im Zweifelsfall sogar richtig brenzlig …

Wer wischt am besten?

Grund genug also, dem Leistungsvermögen am Markt gängiger Frontwischeblätter mal genau auf den Grund zu gehen. Genau das haben die Experten des unabhängigen Prüfinstituts VOLKE Entwicklungsring SE getan. In aufwendigen Praxistests nahmen sie aktuelle Produkte fünf verschiedener Hersteller mit Blick auf zwei wesentliche Kriterien unter die Lupe.1)

 


Erstens: Langlebigkeit. Hier ging es vor allem darum, in welchem Maße die Wischqualität im Laufe von 500.000 Wischzyklen unter vielfältigsten Witterungsbedingungen erhalten bleibt.

 

Zweitens:  Akustik – gerade für die Vielfahrer unter den Dienstwagennutzern ein wichtiger Punkt, da unliebsame Wind- oder Quietschgeräusche auf langen Autobahnetappen mindestens so schlechte Stimmung hervorrufen können wie kalter Frühstückstoast.

Saubere Leistung!                         

Mit von der Partie im Wettbewerbsquintett waren auch die Original Aero Wischerblätter von Volkswagen – und wischten sich im Expertentest glatt auf Platz eins. Sowohl in puncto Lebensdauer als auch Akustik rangierten die Volkswagen Original Teile deutlich vor den der getesteten Wettbewerbern.

 

Während Letztere über die 500.000 Wischzyklen zum Teil maßgeblich an Wischqualität einbüßten, reinigten die Original Aero Wischer die Testscheibe auch nach dem „Dauerlauf“ sichtbar gut.

 

Eine überzeugende Vorstellung lieferten die Wolfsburger Produkte bei der Akustikprüfung ab: So performten die Volkswagen Produkte im trockenen wie im nassen Zustand auf Stufe 1, im trockenen Zustand auch auf Stufe 2 am besten – und das in einem eher ungemütlichen Temperaturspektrum von +3 bis -15° Celsius.

Ja, so ein Wischer hat es wirklich nicht leicht – aber für schwere Jobs nimmt man bekanntlich auch nur die besten Bewerber.

Weil jedes Detail zählt:


Das zeichnet die Volkswagen Original Aero Wischerblätter aus.
Ihre überlegende Leistung in Sachen Wischqualität und Akustik verdanken die Volkswagen Original Aero Wischerblätter der durchdachten Konstruktionsweise. So besteht etwa der Wischergummi aus drei unterschiedlichen Komponenten: Während sich der Rücken aus dauerhaft flexiblem Material ideal der Scheibenwölbung anpasst, beseitigt die robuste Gummilippe äußerst zuverlässig selbst hartnäckige Verschmutzungen. Hinzu kommt eine spezielle Leichtlaufbeschichtung, wodurch der Verschleiß spürbar reduziert wird. Weitere Pluspunkte sind die bügellose Bauweise für ein größeres Fahrersichtfeld sowie der integrierte Spoiler für mehr Stabilität und bessere Wischleistung.

 

1)Durchgeführt und koordiniert wurde der Vergleichstest im Jahr 2016 vom unabhängigen Prüfinstitut Volke Entwicklungsring SE mit Sitz in Wolfsburg; es handelte sich um Stichprobentests. Untersucht wurden Volkswagen, Champion Aeroadvantage, SWF Visio Flex, BOSCH Aerotwin und YOU.S.

Die Prüfprotokolle sind bei der Volkswagen AG hinterlegt und können dort eingesehen werden.

 

 

Kontakt
Volkswagen AG
Volkswagen After Sales & Handel
Produktmanagement
VSP
Brieffach 1944
34219 Baunatal