Volkswagen Fleet Magazine

Hinweis

Externer Link: Wenn Sie auf diesen Link gehen, verlassen Sie die Seiten der Volkswagen AG. Die Volkswagen AG macht sich die durch Links erreichbaren Seiten Dritter nicht zu eigen und ist für deren Inhalte nicht verantwortlich. Es gelten dann gegebenenfalls etwaige Nutzungsbedingungen des Dritten. Volkswagen hat keinen Einfluss darauf, welche Daten auf dieser Seite von Ihnen erhoben, gespeichert oder verarbeitet werden. Nähere Informationen hierzu können Sie gegebenenfalls in der Datenschutzerklärung des Anbieters der externen Webseite finden.

Abbrechen

ŠKODA  |  Autopflege


Glanz dem Auto

Die Temperaturen steigen. Die Sonne scheint. Der Frühling steht vor der Tür. Höchste Zeit, den ŠKODA für die neue Jahreszeit fit zu machen. Doch beim Thema Saisonwechsel denken viele meist nur an die Umstellung von Winter- auf Sommerreifen nach der Faustregel „von O bis O“, also von Oktober bis Ostern. Das ist auch wichtig, aber beim optimalen Frühjahrs-Check gibt es viel mehr zu tun.

Zutaten für den Frühjahrsputz

Für eine gründliche Reinigung des Fahrzeug-Innenraums braucht es nur klares Wasser, kurzfaserige Mikrofasertücher, Glasreiniger, Pinsel, Bürste und einen Staubsauger. That’s it!

Mit einer ordentlichen Außenreinigung des Fahrzeugs wird auch der letzte Rest des Winters weggespült. Hier empfiehlt es sich, beim Frühjahrsputz auch eine Unterbodenwäsche vorzunehmen, die bei den meisten Waschanlagen angeboten wird. Eine Motorwäsche vom Fachmann rundet die optimale Pflege ab und nach der gründlichen Außenwäsche weckt ein Lackschutz auch oberflächlich die Frühlingsgefühle.

„Von ätzenden, scharfen Haushaltsmitteln oder alkoholbasierten Spezialreinigern sollten Sie absehen.“

Markus Liersch, Leiter Test & Technik bei ŠKODA AUTO Deutschland

Gummis mit Profil: Reifencheck

Gesetzlich müssen Autoreifen eine Profildichte von mindestens 1,6 mm aufweisen. Das ist aber viel zu wenig. 4 mm sind als Richtwert schon besser. Aber auch das Alter der Reifen ist entscheidend, denn die Gummimischung wird mit der Zeit immer härter und so erhöht sich der Bremsweg. „Nach 6 Jahren sollten Sie die Reifen gegen neue auswechseln lassen“, empfiehlt Markus Liersch, Leiter Test & Technik bei ŠKODA AUTO Deutschland…

Noch genug Profil?

Frühjahrs-Check: Batterie

Die wenigsten werden einen Autobatterie-Tester zu Hause haben, daher empfiehlt es sich, den Zustand der Batterie zum Saisonwechsel beim ŠKODA Partner professionell checken zu lassen. Die durchschnittliche Lebenserwartung moderner Autobatterien liegt ungefähr bei fünf bis sechs Jahren. Stark abhängig davon, wie die Batterie genutzt wurde. Mit einem Batteriecheck im Frühjahr bleibt der problemlose Motorstart an den Sommermorgen gewiss.

Service Aktion Frühjahr

Ob Reifen, Lackierung oder Klimaanlage, beim Frühjahrs-Check der Service Aktion Frühjahr wird Ihr Fahrzeug vom ŠKODA Servicepartner detailliert geprüft und fachgerecht gereinigt. Insgesamt sind es 30 Checkpunkte mit Funktionsprüfung aller sicherheitsrelevanten Fahrzeugteile:sei es Kontrollleuchten und Instrumentenbeleuchtung, Scheiben und Außenbeleuchtung oder die Dichtigkeit des Motors, des Bremssystems und des Kühlsystems. Beim Frühjahrs-Check werden auch Verbandskasten, Warndreieck und Warnwesten geprüft und auf der Hebebühne checkt der ŠKODA Partner noch Bremsen und Lenkung.

ŠKODA Frühjahrs-Check